Myriane Angelowski · Schriftstellerin


Autorin

Meine nächsten Lesungen

20.02.2018 Aachen

Ich lese aus meinem Kriminalroman "Das Haus am Königsforst". Ich freue mich ganz besonders, dass Frau Marion Marchewka bei diesem Event Werke von Franz Liszt und Franz Schubert auf dem Klavier spielen wird. Los geht's um 18.30 Uhr. Ort: InMemoriam GmbH Eifelstraße 1b  52068 Aachen Telefon 0241 5591 79 87 Wegbeschreibung: Das Bestattungshaus befindet sich neben dem Ostfriedhof, in der Nähe der Grabeskirche St. Josef und nahe dem Europaplatz. Parkplätze am Haus. Wegbeschreibung.pdf      

21.10.2018 Köln

Lesung im Rahmen "Das Literarische Frühstück der Naturfreunde" in Höhenhaus. Ich lese aus "Das Haus am Königsforst". Ort: Naturfreundehaus Köln-Höhenhaus, Honschaftsstr, 330 Beginn: 10:00Uhr mit Frühstück Weitere Informationen über Telefon 0177/7476789

27.07.- 29.07.2018 Hillesheim/ Eifel

Krimi-Hotel Hillesheim/Eifel 2017

Die Eifel ist ja immer eine Reise wert. Besonders Hillesheim mit seinem Krimihotel und den themenbezogenen Zimmern ist echt klasse. Ich war dort schon mehrmals Gast und habe aus meinen Büchern gelesen. So wird es auch im Juli sein. Zwischen den Lesungen ist Zeit für eine Krimiwanderung, dann gibt es die wunderbare Tea-Time,  das Krimi-Dinner u.v.m. An diesem Wochenende wohne ich im Krimi-Hotel , lese aus meinem neuen Kriminalroman "Die dunklen Straßen von Köln" und stelle Ihnen einige meiner Kurzgeschichten vor. Weitere Informationen unter http://Krimiautoren zum Anfassen DAS KRIMIHOTEL Am Markt 14 D-54576 Hillesheim Tel. +49 (0) 65 93-98089-600 Fax +49 (0) 65 93-98089-900 info@krimihotel.de

Meine nächsten Krimi-Seminare

25./26.11.2017 Krimiseminar „Papierleichen I.“

Inhalt: Sie begeistern sich für das Genre „Krimi“, spielen mit dem Gedanken, selbst eine Idee zu Papier zu bringen, haben eventuell die ersten Seiten/Kapitel geschrieben, benötigen weitere Grundlagen oder „hängen fest“. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den handwerklichen Grundlagen des Schreibens. Wie wird aus einem vagen Einfall ein Manuskript/ Plotentwicklung? Wie entwickele ich interessante Figuren? Welche Bedeutung hat der Anfang? Wie behalte ich den Überblick bei mehreren Handlungsträngen? Welche Spannungselemente gibt es? u.v.m. Ort: Venlorerstraße/ Köln Zeit: Sa./So. jeweils 10 Uhr-17 Uhr (inklusive Pausen). Teilnehmer/innen: Maximal 8 Personen – Sie haben noch Fragen? Dann schreiben Sie mir einfach eine Email und wir besprechen die Feinheiten zu Preisen, Rahmenbedingungen usw. Die Teilnehmenden werden nach Eingang der Emails berücksichtigt.

09.12.2017 Jahresgruppe

Wir treffen uns von 10 Uhr bis 18 Uhr in den Räumen in Köln-Ehrenfeld. Das Thema lautet diesmal: Schreibblockaden. Bei diesem Kurs handelt es sich um eine geschlossene angeleitete Gruppe für Autorinnen und Autoren. Wir treffen uns mehrmals im Jahr und bestimmen die Themenauswahl selbst . Den nächsten Termin bitte vormerken: 13.01.2018

22./23.4.2017 „Papierleichen“ Krimiseminar I.

Inhalt: Sie begeistern sich für das Genre „Krimi“, spielen mit dem Gedanken, selbst eine Idee zu Papier zu bringen, haben eventuell die ersten Seiten/Kapitel geschrieben, benötigen weitere Grundlagen oder „hängen fest“. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den handwerklichen Grundlagen des Schreibens. Wie wird aus einem vagen Einfall ein Manuskript/ Plotentwicklung? Wie entwickele ich interessante Figuren? Welche Bedeutung hat der Anfang? Wie behalte ich den Überblick bei mehreren Handlungsträngen? Welche Spannungselemente gibt es? u.v.m. Ort: Venlorerstraße/ Köln Zeit: Sa./So. jeweils 10 Uhr-17 Uhr (inklusive Pausen). Teilnehmer/innen: Maximal 8 Personen – Sie haben noch Fragen? Dann schreiben Sie mir einfach eine Email und wir besprechen die Feinheiten zu Preisen, Rahmenbedingungen usw.  Die Teilnehmenden werden nach Eingang der Emails berücksichtigt.

             

Finkenmoor

4_FinkenmoorWie weit würden Sie gehen, wenn Ihnen alles genommen wird?
Zwei Kinder verschwinden an einem Novembertag am Cuxhavener Finkenmoor spurlos. Als das ganze Ausmaß des Verbrechens ans Tageslicht kommt und der Täter endlich gefasst wird, sind die betroffenen Familien fassungslos über das milde Urteil. Nach Jahren voller Verzweiflung nimmt allmählich ein neuer Gedanke von den Hinterbliebenen Besitz: Rache. Als der Mann das Gefängnis verlässt, hat er nicht die geringste Ahnung, was ihn erwartet. Aber auch die Angehörigen wissen nicht, worauf sie sich eingelassen haben. Denn die Jäger werden zu Gejagten, und ein Kampf um Leben und Tod beginnt …ISBN 978-3-95451-024-5 Emons-Verlag Köln, 2012 »…Angelowski versteht es meisterhaft, ihre Leser in den Bann zu ziehen, die Lesestunden fliegen nur so dahin. Ihre Charaktere sind äußerst lebendig und mit zeitweise schockierender Genauigkeit beschrieben…« Buch Kritik Virginia