Myriane Angelowski · Schriftstellerin


Autorin

Meine nächsten Lesungen

27.07.- 29.07.2018 Hillesheim/ Eifel

Krimi-Hotel Hillesheim/Eifel 2017

Die Eifel ist ja immer eine Reise wert. Besonders Hillesheim mit seinem Krimihotel und den themenbezogenen Zimmern ist echt klasse. Ich war dort schon mehrmals Gast und habe aus meinen Büchern gelesen. So wird es auch im Juli sein. Zwischen den Lesungen ist Zeit für eine Krimiwanderung, dann gibt es die wunderbare Tea-Time,  das Krimi-Dinner u.v.m.

An diesem Wochenende wohne ich im Krimi-Hotel , lese aus meinem neuen Kriminalroman „Die dunklen Straßen von Köln“ und stelle Ihnen einige meiner Kurzgeschichten vor. Weitere Informationen unter http://Krimiautoren zum Anfassen DAS KRIMIHOTEL Am Markt 14 D-54576 Hillesheim Tel. +49 (0) 65 93-98089-600 Fax +49 (0) 65 93-98089-900 info@krimihotel.de

02.09.2018 Erftstadt

Gartenlesung aus „Die dunklen Straßen von Köln“. Beginn 15 Uhr. Diese Lesung ist ein Geburstagsgeschenk. Die Veranstalterin organisiert die Lesung und lädt die Gäste persönlich ein.

12.10.2018 Köln Crime-Cologne SPEZIAL

Lesung im Rahmen des Krimifestivals „Crime Cologne“. Ich lese aus „Die dunklen Straßen von Köln“ in der Volksbank Köln/ Bonn, Hohenzollernring 31-36 in 50672 Köln VVK 17 €, AK 19 €, Einlass ab 17.30 Uhr, Beginn 18 Uhr, freie Platzwahl


Meine nächsten Krimi-Seminare

04.08.2018 Jahresgruppe

Wir treffen uns von 10 Uhr bis 18 Uhr in den Räumen in Köln-Ehrenfeld. Das Thema lautet noch einmal: Wendungen und „Falsche Fährten“ . Bei diesem Kurs handelt es sich um eine geschlossene angeleitete Gruppe für Autorinnen und Autoren. Wir treffen uns mehrmals im Jahr und bestimmen die Themenauswahl selbst.

27./28.10.2018 Krimiseminar „Papierleichen“ Köln

Inhalt: Sie begeistern sich für das Genre „Krimi“, spielen mit dem Gedanken, selbst eine Idee zu Papier zu bringen, haben eventuell die ersten Seiten/Kapitel geschrieben, benötigen weitere Grundlagen oder „hängen fest“. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den handwerklichen Grundlagen des Schreibens. Wie wird aus einem vagen Einfall ein Manuskript/ Plotentwicklung? Wie entwickele ich interessante Figuren? Welche Bedeutung hat der Anfang? Wie behalte ich den Überblick bei mehreren Handlungsträngen? Welche Spannungselemente gibt es? u.v.m. Ort: Venlorerstraße/ Köln Zeit: Sa./So. jeweils 10 Uhr-17 Uhr (inklusive Pausen). Teilnehmer/innen: Maximal 8 Personen – Sie haben noch Fragen? Dann schreiben Sie mir einfach eine Email und wir besprechen die Feinheiten zu Preisen, Rahmenbedingungen usw. Die Teilnehmenden werden nach Eingang der Emails berücksichtigt.

03.11.2018 Jahresgruppe

Wir treffen uns von 10 Uhr bis 18 Uhr in den Räumen in Köln-Ehrenfeld. Das Thema lautet diesmal: Das Stufendiagramm. Bei diesem Kurs handelt es sich um eine geschlossene angeleitete Gruppe für Autorinnen und Autoren. Wir treffen uns mehrmals im Jahr und bestimmen die Themenauswahl selbst.


 

+Mein 6. Kriminalroman ist erschienen+

Alexandra Ringendahl führte mit mir das Interview zu DIE DUNKLEN STRASSEN VON KÖLN. Es erschien am 05. Mai 2018 im Kölner Stadtanzeiger.https://www.ksta.de/koeln/-die-dunklen-strassen-von-koeln–neuer-koeln-krimi-spielt-im-obdachlosen-milieu-30121308

Interview zu  DIE DUNKLEN STRASSEN VON KÖLN mit Herrn Schröer von DOMRADIO Köln 23.04.2018 https://www.domradio.de/node/277523

DIE DUNKLEN STRASSEN VON KÖLN       

Zum Inhalt: Die junge Mutter Romy steht vor den Scherben ihrer Existenz: Von Obdachlosigkeit bedroht, stiehlt sie aus Verzweiflung einen Kleintransporter im Bergischen Land, um darin zu wohnen. Ohne es zu ahnen, manövriert sie sich und ihren kleinen Sohn damit in eine gefährliche Lage. Von den Mordfällen, in denen die Kölner Kommissarinnen Maline Brass und Lou Vanheyden ermitteln, ahnt sie nichts – doch durch ihren Diebstahl gerät Romy in unmittelbare Lebensgefahr… Emons Verlag Köln ISBN 978-3-7408-0279-0 ca. 304 Seiten 11,90 €