Die dunklen Straßen von Köln

Die junge Mutter Romy steht vor den Scherben ihrer Existenz: Von Obdachlosigkeit bedroht, stiehlt sie aus Verzweiflung einen Kleintransporter im Bergischen Land, um darin zu wohnen. Ohne es zu ahnen, manövriert sie sich und ihren kleinen Sohn damit in eine gefährliche Lage. Von den Mordfällen, in denen die Kölner Kommissarinnen Maline Brass und Lou Vanheyden ermitteln, ahnt sie nichts – doch durch ihren Diebstahl gerät Romy mit ihrem Sohn in Lebensgefahr… ISBN 978-3-7408-0279-0 Emons-Verlag 2018

Gegen die Zeit – Neuauflage 2015

1505014_emons_(i2)_(486-8)_(256_S)_(19,0_mm)_angelowski_gegen_diEine Frau wurde brutal ermordet, ihr Kopf fehlt. Noch bevor die Mordkommission ihre Arbeit richtig aufnehmen kann, geschieht ein zweiter Mord. Erneut ist das Opfer eine Frau, erneut ist die Leiche enthauptet, und erneut fehlt vom Täter jede Spur. Die Ermittlungen führen zu einer historischen Liste aus der Zeit der Hexenverfolgung. Doch was hat die Kölner Geschichte mit diesem Fall zu tun? Welche Verbindung bestand zwischen den Opfern? Und welche Rolle spielt ein kleiner Ort im Bergischen? Lou arbeitet gegen die Zeit, denn auf der Liste stehen weitere Namen… Neuauflage Köln-Krimi ISBN 978-3-89705-486-9 Emons-Verlag Köln 2015

 

 

 

Das Haus am Königsforst

6_Das Haus am Königsforst4. Fall für Lou Vanheyden und Maline Brass

Der Mord an einer Musiklehrerin führt Lou Vanheyden und Maline Brass zu einer Familie, die abgeschottet am Rande des Kölner Königsforsts lebt; Sohn Levi war Schüler der Toten. Doch während das Verbrechen schnell aufgeklärt ist, unterschätzen Vanheyden und Brass die explosive Situation innerhalb der Familie: Levi und seine Schwester hüten ein Geheimnis… von enormer Brisanz. Und sie sind dabei, einen Plan zu schmieden, der katastrophale Folgen haben wird. ISBN 978-3-95451-437-3 Emons-Verlag Köln 2014

 

 

 

Blutlinien

5_Blutlinien3. Fall für Lou Vanheyden und Maline Brass.

Serientäter am Rhein. Eine Frau wird in der Nähe des Rheins tot aufgefunden, am Tatort können kaum Spuren gesichert werden. Lou Vanheyden und Maline Brass nehmen die Ermittlungen auf, können aber nicht verhindern, dass weitere Morde geschehen, die dieselbe Handschrift tragen. Als schließlich eine junge Frau verschwindet, kommen die Kommissarinnen dem Täter auf die Spur – doch auch er kommt ihnen nah. Lebensgefährlich nah. Je klarer das Motiv, desto unbegreiflicher die Taten – eine fesselnde Mörderjagd durch Köln. ISBN-Nr. 978-3-95451-055-9 Emons-Verlag Köln 2013

 

Finkenmoor

4_FinkenmoorWie weit würden Sie gehen, wenn Ihnen alles genommen wird?

Zwei Kinder verschwinden an einem Novembertag am Cuxhavener Finkenmoor spurlos. Als das ganze Ausmaß des Verbrechens ans Tageslicht kommt und der Täter endlich gefasst wird, sind die betroffenen Familien fassungslos über das milde Urteil. Nach Jahren voller Verzweiflung nimmt allmählich ein neuer Gedanke von den Hinterbliebenen Besitz: Rache. Als der Mann das Gefängnis verlässt, hat er nicht die geringste Ahnung, was ihn erwartet. Aber auch die Angehörigen wissen nicht, worauf sie sich eingelassen haben. Denn die Jäger werden zu Gejagten, und ein Kampf um Leben und Tod beginnt …ISBN 978-3-95451-024-5 Emons-Verlag Köln 2012

 

 

Der Werwolf von Köln

3_Der Werwolf von KölnMystery-Thriller um die Legende des Werwolfs von Bedburg

Bestialische Morde bei Vollmond, ein Spiel mit Wahrheit und Vision, mit Gut und Böse, mit Vergangenheit und Gegenwart. Amandas Leben kommt gerade wieder ins Gleichgewicht, als sie glaubt, nachts auf nebliger Landstraße einen Menschen überfahren zu haben. Von diesem Zeitpunkt an geschehen mysteriöse Dinge in ihrem Leben. Was ist wahrhaftig, was Einbildung? Parallel verübt ein Serientäter bestialische Morde, ohne Spuren zu hinterlassen. Die Bluttaten weisen Ähnlichkeiten mit denen eines Werwolfs auf, der vor über vierhundert Jahren gewütet haben soll. Doch was hat Amanda mit diesen erschütternden Verbrechen zu tun? Allmählich erkennt sie Zusammenhänge – begreift jedoch zu spät, dass das Böse schon nahe ist…ISBN 978-3-89705-772-2 Emons-Verlag Köln 2010

 

 

 

Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen…

6.1._Am Weihnachtsbaum..._NeuauflagMEINE KURZGESCHICHTE in der Anthologie „Giftcocktail & Lichterglanz“ (Neuauflage von „Leise rieselt der Schnee…“)

Giftige Geschichten, gemeine Plots und verrückte Tatorte zeigen, dass es in der Weihnachtszeit boshaft hergeht. Ob knisternde Ehemänner, eiskalte Herzlichkeit oder ofenheißes Gebäck- die heiteren Krimis von… Weiterlesen

Kofferhoffer

6_KofferhofferMEINE KURZGESCHICHTE wurde in der Anthologie „Ein Mord von Welt“ veröffentlicht.

Der Kilimandscharo, die Niagara-Fälle, Mexiko, die Kanarischen Inseln, die Atlantikküste: Spektakuläre Orte bilden die Mord-Kulisse dieser Sammlung kurzer Krimis. Atemlos geht es von Ort zu Ort. Und doch hat alles letztlich mit dem Süden Deutschlands zu tun.

Ein Mord von Welt – eine Sammlung zehn außergewöhnliche wie gleichermaßen amüsante Kurzgeschichten, geschrieben von bekannten Autoren, die alle den „Syndikat“ angehören: Weiterlesen

Stellas Universum

5_Stellas UniversumMEINE KURZGESCHICHTE wurde in der Anthologie „Sonne, Mord und Ferne“ veröffentlicht.

Urlaub erweckt Sehnsüchte. Nach Meer, Metropolen, Müßiggang oder Mördergruben. Auch Balkonier sind vor Abgründen und Höhenflügen nicht gefeit.

Sie möchten wissen: Was zu tun ist, wenn die schönste Zeit im Jahr zum Albtraum wird? Wer einem im Urlaub so richtig auf die Nerven gehen kann? Wo sie die Störenfriede im Sand verbuddeln oder im Meer versenken können? Warum Seelenballast nicht im Handgepäck mitgeführt werden soll? Wie man gefährliche Ferienfallen vermeiden kann? Weiterlesen

Dyrnenmord

4_DirnenmordMEINE KURZGESCHICHTE ist in der Anthologie „Mortus in Colonia – Tod in Köln“ erschienen.

Köln: ebenso ehrwürdig wie rauschhaft, weltbekannt für Dom und Karneval, bedeutend von früheren Zeiten bis heute. 19 Autoren leuchten mit ihren Kurzgeschichten in die dunklen Ecken der Stadt, führen ihre Leser zu den Toten und Totgeweihten. Sie lassen die Zeiten der wütenden Pest, der Jerusalemfahrten und der mächtigen Kirchen wiederauferstehen, blicken in die seelischen Abgründe heutiger Kommissare, eines von seiner Frau genervten Pensionärs und zeigen, wie mörderisch Plakat-Werbung für Kölsch sein kann. Weiterlesen